Repräsentative Bürgerumfrage „Wie gerne leben Sie in Augsburg?“

12.08.2019 11:05 | Bürgerservice & Rathaus

Noch bis Ende August läuft die neunte große Bürgerumfrage der Stadt Augsburg in Kooperation mit der Universität mit den Fragen: Wie gerne leben Sie in Augsburg? Was gefällt Ihnen in Ihrem Stadtbezirk, was nicht?

Alle Augsburger Bürgerinnen und Bürger dürfen an der repräsentativen Umfrage teilzunehmen. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Einen besonderen Schwerpunkt in der diesjährigen Bürgerumfrage nehmen Fragen zu den Themen Freizeit, Sport und Kultur ein, da diese Bereiche grundlegend für die Lebensqualität in unserer Stadt sind.

10.000 Fragebögen wurden an volljährige und nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Augsburgerinnen und Augsburger versendet. Die Fragebögen umfassen jeweils zehn Seiten mit rund 80 Fragen, die nach Einschätzung der Verfasser in etwa einer halben Stunde beantworten werden können.

Zusätzlich steht der Fragebogen im Internet für eine Online-Teilnahme zur Verfügung. Hier können sich auch nicht angeschriebene Bürgerinnen und Bürger online an der Umfrage beteiligen.

Erste Ergebnisse liegen voraussichtlich zum Sommersemester 2020 vor und werden unter www.augsburg.de/statistik zum Download zur Verfügung gestellt. Dort finden Sie auch die Berichte zu allen seit 2003 durchgeführten Bürgerumfragen der Stadt Augsburg.

Bürgerumfrage findet seit 2003 im zweijährigen Turnus statt

Die repräsentative Bürgerumfrage der Stadt Augsburg soll es der Verwaltung ermöglichen, bürgernah und zielorientiert auf die Bedürfnisse der Stadtgesellschaft einzugehen. Sie ist damit ein Baustein der breiten Bürgerbeteiligung für eine nachhaltige Stadtentwicklung.

Die Befragung führt das Amt für Statistik und Stadtforschung in enger und bewährter Kooperation mit der Projektgruppe Stadtforschung der Universität Augsburg durch. Anschließend werden die Antworten in fachlicher Zusammenarbeit mit Hochschullehrern und Studierenden wissenschaftlich ausgewertet und die Ergebnisse abschließend veröffentlicht.